Dienstag, 20. März 2012

Einen Hefezopf...

zum Osterfest backen
Zutaten und Zubereitung:

3 El Zucker, 1 Ei, 3 El Sonnenblumenöl in einer Schüssel verrühren.
1 Päckchen Trockenhefe und 500 gr. Mehl vermischen und nach und nach abwechselnd
mit 1/4 ltr. warme Milch dazu geben und alles zusammen zu einem festen Teig kneten,
bis er sich vom Schüsselboden löst.
(Das geht am besten mit einem elektrischen Knethaken).

Den Teig ca. 1 Stunde in der mit einem Küchentuch abgedeckten Schüssel
"aufgehen lassen".

  
Danach den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche
"rund" ausrollen und gleichmäßig mit zerlassener Butter bestreichen.
2 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker mit 1 knappen EL Zimt vermischen
und gleichmäßig darüber streuen.
Anschließend Rosinen und Mandelstifte darauf verteilen.
Dann den Teig vorsichtig zusammenrollen und die "Teig-Wurst" mit
einem scharfen Messer in der Mitte durchschneiden und zu
einem Zopf flechten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Teigwurst wie auf dem Fotos oben,
darauf legen, mit Milch bestreichen und Mandelscheiben bestreuen.
Bei 200 Grad ca. 40-45 Minuten backen, bis die Mandeln leicht
gebräunt sind.


Wer es mag, kann den Zopf nach dem Backen noch mit
Puderzuckerguss bestreichen.

Schmeckt frisch am besten - also nach Möglichkeit morgens backen
und nachmittags servieren.

Wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Backen.

Laura


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Spruch für den Tag:
Es ist ein ungeheures Glück, wenn man fähig ist,
sich zu freuen.
Deutsches Sprichwort
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. mhhh...der sieht aber lecker aus :-)

    Schönen Dienstag
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Laura
    Heute ist Frühlingsanfang und die Sonne lacht vom Himmel.
    Ein leckeres Rezept. Ich backe den Kids zum gemeinsamen Schulfrühstück immer zwei Hefezöpfe einen nach Deinem Rezept und einen ohne Rosinen. Das hat meine Enkeltochter schon vom Kindergarten an übernommen.
    Der Fensterputzer war gerade da und nun kann ich die Osterdeko auspacken. *g*

    Wünsche Dir einen schönen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Laura,
    dieses Service kommt mir sehr bekannt vor. Ich glaube, das habe ich irgendwo in den niederlanden in einem Gartencenter gesehen. auch ich hatte mich damals in dieses tolle Motiv verliebt. Doch war es für mich unerschwinglich...aber schön, das ich es hier wieder gefunden habe.

    Liebe Grüße

    Faraday

    PS: Vielleicht gönne ich mir ja doch noch ein Gedeck...mal schaun.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...