Donnerstag, 9. Februar 2012

Seelenbalsam

Was ist an diesen frostigen, bitterkalten Wintertagen
wohltuender und entspannender, als ein wärmendes Bad.
Heute ist bei mir relaxen angesagt.
Seele baumeln lassen.



~*SEELENBALSAM*~
Die Welt vergessen, in sich ruhen,
der Seele etwas Gutes tun.
Sich einfach selbst genügen,
mit rosaroten Träumen vergnügen.
Die Sinne beleben, die Seele baden,
sich am Duft von Lavendel laben.
Sich ganz nahe sein, inneren Frieden finden,
der Seele einmal Ruhe gönnen.
Den Alltag einmal draußen lassen,
sich selbst ganz und gar erfassen.
In sich hören, still sein,
mit allen Sinnen bei sich sein,
sich am Sinn des Lebens freun.
© Ursula Evelyn


Wünsche einen wohltuenden Tag

Laura


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Spruch für den Tag:
Der Zufriedene ist immer der Reichste
Chinesisches Sprichwort

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Hallo Liebe Laura
    Ein schönes Thema und passend zum Tag.
    Ich komme gerade vom Yoga. Mache ich jede Woche 2 Stunden, ist mitlerweile zum Ritual geworden und ich möchte es nicht mehr missen.

    Das Gedicht ist wunderschön. Wir müssen Alle lernen, an jedem Tag eine kleine Auszeit zu nehmen. Zeit für uns zu haben und Ruhe zu finden.

    So können körper, Geist und Seele ihren Einklang finden und es geht uns gut.

    Wünsche Dir einen entspannten Tag.
    Es schneit, ganz wenig, sieht aus wie Puderzucker.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Der gestrigen Tag war soooo entspannend, zumal ich auch noch zur Thai-Massage war. Ja, das sollte man sich mindestens 1 x wöchentlich gönnen. Mit Yoga fange ich bald auch wieder an.
    Liebe Angelika, schön, dass Du so viel für Dich und Deine Gesundheit tust. Lasse es Dir auch weiterhin richtig gut gehen.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...