Dienstag, 7. Februar 2012

Erinnerungen......

..... an das Schloss Benrath, im Süden Düsseldorfs gelegen, habe ich viele. Dieses märchenhafte Schloss wurde zwischen 1755 bis 1773 erbaut. Kurfürst Karl Philipp Theodor von der Pfalz, ließ dieses Schloss damals als Jagd- und Sommerresidenz errichten. Das wunderschöne Schloss ist eingebettet inmitten eines großen Parks, der an der Süd-Westseite an den Rhein grenzt.

Das Schloss im Sommer

Da ich ganz in der Nähe dieses Schlosses aufgewachsen bin, habe ich einen Großteil meiner Kindheit in diesem Park verbracht. Es war zu allen Jahreszeiten ein wunderbarer Ort, auf Entdeckungsreise zu gehen, „Verstecken“ zu spielen und mir an den Fensterscheiben des Schlosses die Nase platt zu drücken, um einen Blick in das Innere zu erhaschen. Im Winter war es für uns Kinder ein riesiges Vergnügen auf dem Schlossweiher Schlittschuh zu laufen und am Spiegelweiher mit dem Schlitten den winzigen Hügel hinunterzurodeln. Wir haben dort über die Jahre viele, viele Schneemänner gebaut und sind, bevor es dunkel wurde, immer erschöpft und mit glühenden Wangen nach Hause gelaufen.

Da ich also sowieso schon irgendwie mit dem Schloss und dem Park verwurzelt war, war es für mich natürlich selbstverständlich, dass ich, wenn ich einmal groß bin, Prinzessin werden wollte.
In meinen Kinderträumen malte ich mir dann aus, dass irgendwann ein Prinz auf einem weißen Schimmel daher kommen- und mich zu seiner Prinzessin machen würde.
Tja, als ich dann "größer" war und aus diesem Kinder-Traum nichts geworden ist,
habe ich eben angefangen, an einem neuen Traum zu basteln.
Und so begann ich, von der großen, weiten Welt zu träumen.
Träumen darf man ja!
Aber können Träume auch wahr werden?
Ist uns unser Schicksal schon in die Wiege gelegt?
Ist das, was geschieht, alles nur ein Zufall,
oder sind wir selbst unseres Glückes Schmied?

 
Wünsche einen traumhaften Tag

Laura

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Spruch für den Tag:
Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
 Sergio Bambaren

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Laura
    Wunderschön Deine "Erinnerungen" und die passenden Fotos dazu. Liest sich wie ein Märchen.

    Ich habe vor Jahren Schloss Benrath
    einmal zu einer Ausstellung besucht.

    Denke jeder Mensch ist seines Glückes Schmied und muß das Glück beim Schopfe fassen und es festhalten. Doch dafür muß man auch was tun.

    Wünsche Dir einen schönen Tag und schick Dir liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liee Laura
    Ein wunderschöner Post mit ganz tollen Erinnerungen.
    Eine glückliche Winterwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die Kindheit war so unbeschwert, liebe Angelika, ich denke gerne daran zurück.
    Ja, eine verpasste Gelegenheit kommt vielleicht nie wieder.
    Hab' einen schönen Tag und lass' es dir gut gehen.
    ~*Laura*~


    Hallo, liebe Yvonne, Erinnerungen sind etwas Wunderbares, erlauben sie uns doch einen Rückblick auf unser Leben.
    Viel Spaß im Schnee! Genieße den Winter, bald wird er vorbei sein.
    Liebe Grüße
    ~*Laura*~

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...