Donnerstag, 2. Februar 2012

Eisige Zeiten......

... stehen nicht nur diesen und allen anderen Gartenpflanzen ins Haus,
auch wir Menschen müssen uns erst wieder an die frostigen Temperaturen gewöhnen.
Gestern morgen zeigte das Barometer hier am Niederrhein eine Aussentemperatur
von minus 8 Grad an, die sich durch den eisigen Ostwind wie minus 14 Grad anfüllte.


Das ist schon heftig, wenn man eigentlich innerlich schon irgendwie auf Frühling
eingestellt war. Schon vor gut einer Woche stand die Zaubernuss in voller
Blüte und an den Jasminsträuchern, Rosen und Hortensien zeigten sich die
ersten, ganz zarten grünen Triebe.

Nun hoffe ich, dass sie alle diese sibirische Kaltfront heil überstehen,
denn für die nächsten Tage ist Dauerfrost mit bis zu minus 20 Grad angekündigt.
Die Spaziergänge mit den Hunden an der frischen Winterluft und dem herrlichen
Sonnenschein, machen aber nach wie vor viel Spaß.
Man muss ich eben nur warm genug anziehen.

Und heute abend gibt es dann eine leckere, heiße Kartoffel-Gemüse-Suppe.
(selbstverständlich nur mit frischem Gemüse zubereitet)
Hmmmh.

Macht es euch zu Hause schön kuschelig und lasst es euch gut gehen.

Laura

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gestern durfte ich mich wieder über eine neue "regelmäßige" Leserin freuen.
Liebe Christiane, sei ganz herzlich willkommen.
Ich freue mich sehr, dich hier begrüßen zu dürfen.

Tipp des Tages:
Heiße Wärmflasche mit ins Bett nehmen - wärmt garantiert und schnarcht nicht ;o).

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Laura, an einem eisigen, aber sonnigen Tag. Ich habe mich schon tüchtig aufgewärmt und war zu Wassergymnastik.

    Bei den herrlichen Sonnenschein habe ich mich gestern warm verpackt und habe einen Rundgang bis zur Rur gemacht.

    Diesen Schnappschuss habe ich dort gemacht.

    [URL=http://www.directupload.net][IMG]http://s1.directupload.net/images/120202/ot9fk2mm.png[/IMG][/URL]

    Der starke Frost ist schon ungewöhnlich für diese Region und ich hoffe sehr, das im Garten nichts erfriert. Die Obststräucher hatten schon Ihre Triebe raus, selbst kleine Blättchen waren schon zu sehen.

    Nachmittags habe ich den Kamin geheizt, einen leckeren Tee gekocht, Musik angemacht und Grußkarten gebastelt.

    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Oh schade das Foto ist nicht zu sehen, da habe ich wohl einen Fehler gemacht.*grübel*

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass Du Dir die Zeit für ein paar nette Worte nimmst.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...